Emblème/logo

Althengstett im Landkreis Calw

TOUR du DUERF du 22.06. - 12.07.2020

  • 166

    Cyclistes

  • 7/19

    Parlementaires

  • 28

    Equipes

  • 21.294

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Althengstett im Landkreis Calw

TOUR du DUERF du 22.06. - 12.07.2020

  • 166

    Cyclistes

  • 7/19

    Parlementaires

  • 28

    Equipes

  • 21.294

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2 évitées

Les communes suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Gemeinde Althengstett im Landkreis Calw participe de 22. juin à 12. juillet 2020 au TOUR du DUERF. Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants d’un établissement scolaire/universitaire à/dans Gemeinde Althengstett im Landkreis Calw peuvent participer au TOUR du DUERF.

Même si la campagne TOUR du DUERF est déjà lancée, tu peux toujours t’enregistrer et collecter des km pour ta commune.

Contact

Johannes Heberle
Klimaschutzmanager

Tel.: +49 7051 168437
Johannes.Heberle at althengstett.de

Gemeinde Althengstett
Simmozheimer Straße 16
75382 Althengstett

Dates

Mot de bienvenue

Presse

 

STADTRADELN Sie mit!

Anmeldung für das STADTRADELN ist auch während des Aktionszeitraums möglich

Die STADTRADELN-Kampagne in Althengstett hat am 22. Juni begonnen. Noch bis zum 12. Juli können Fahrradkilometer erstrampelt werden. Insgesamt macht das insgesamt 21 mögliche Fahrradtage. Sie müssen aber natürlich nicht an jeden Tag fahren und können daher auch noch nach Beginn des Aktionszeitraums sich für das STADTRADELN anmelden. STADTRADELN Sie also mit und melden sich an!

Mit der Beteiligung am STADTRADELN setzen Sie ein Zeichen für den Fahrradverkehr und den Klimaschutz. Sie können Erfahrungen mit dem Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel in der Gemeinde sammeln oder sich mit Freunden wettbewerblich messen. Die simpelste Begründung zur Teilnahme ist der Spaß am Fahrradfahren.

Es liegt deshalb auch an Ihnen wie viel Sie fahren möchten - die kurze Spazierfahrt zum nächsten Café oder die große Überlandtour am Wochenende. Den einen schreckt es vielleicht ab, den anderen erfüllt es mit großer Vorfreude. Sehen Sie den STADTRADELN-Zeitraum aber auch als Gelegenheit etwas auszuprobieren, was Sie sonst vielleicht nicht getan hätten. Sprechen Sie sich doch mit Ihrem Team ab und machen Sie eine gemeinsame Ausfahrt (unter Einhaltung der Corona-Verordnung natürlich).

STADTRADELN ist ein Teamevent. Und selbst wenn Sie lieber Einzelfahrten durchführen können Sie sich im Offenen Team Althengstett anmelden. Das ist immer möglich.

Eintragen können Sie Ihre Kilometer auf der Internetseite (https://www.stadtradeln.de/althengstett), über Ihre App oder über Kilometererfassungsbögen, die ebenfalls im Internet abzurufen sind. Falls Sie Fragen haben melden Sie sich beim lokalen Koordinator Klimaschutzmanager Johannes Heberle (07051 / 16 84 37 oder johannes.heberle at althengstett.de).

 

 

Über Stock und Stein oder auf dem Fahrradweg?

Foto-Aktion zum STADTRADELN-Sonderpreis 2020

Man kann sich aus verschiedenen Gründen auf das Fahrrad schwingen - Mit dem Hollandrad zum Bäcker im Ortszentrum, auf Fahrradwegen entlang der Donau oder mit dem robusten Mountainbike über Stock und Stein den Berg hinauf. Unterschiedliche Ausprägungen des Fahrradfahrens, aber alle diese Fahrten zählen für das STADTRADELN. Zeigen Sie uns wo Sie im Aktionszeitraum unterwegs sind und nehmen Sie damit Teil an der Foto-Aktion für den STADTRADELN-Sonderpreis 2020 und tun zugleich etwas für den guten Zweck.

Das STADTRADELN wird normalerweise begleitet von großen Veranstaltungen. Die Corona-Pandemie macht das bislang unmöglich. Was immer möglich ist, ist die Fahrt mit dem eigenen Rad. Die Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN kann in Althengstett deshalb durchgeführt werden, aber natürlich nicht wie ursprünglich geplant. Das Klima-Bündnis führt daher in diesem Jahr einen Sonderpreis ein. Hier wird prämiert wer auf besonders kreative Weise unter Einhaltung der Kontaktsperre viele Menschen zur Teilnahme mobilisiert und miteinander in Austausch gebracht hat.

Die Gemeinde ruft daher die Teilnehmer auf: Zeigen Sie uns wo Sie unterwegs sind! Teilen Sie mit den anderen Fahrradfahrern Ihre schönste Strecke! Sprechen Sie über Ihre alltäglichen Erfahrungen mit Ihrem Drahtesel! Machen Sie ein Foto von sich auf einer Ihrer Fahrradfahrten, am besten mit einem Flyer oder Plakat der Kampagne (Download unter https://www.stadtradeln.de/althengstett) und gerne mit einem beschreibenden Text an johannes.heberle at althengstett.de. Geben Sie an welche Teilnehmer auf dem Bild zu sehen sind und ob Sie mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Die Ergebnisse werden auf die Kampagnenseite der Gemeinde hochgeladen.

Dabei wird nicht das beste Bild oder der kreativste Tipp von der Kommune prämiert, sondern eine Spende für einen karitativen Zweck durchgeführt. Die Gemeinde spendet für die ersten 250 STADTRADELN-Teilnehmer, die auf den eingesendeten Bildern zu sehen bzw. angegeben sind 1 €. Also nutzen Sie die Gelegenheit: Teilen Sie Ihre Erfahrungen und unterstützen Sie damit neben dem Radfahren eine weitere gute Sache.

 

Startschuss STADTRADELN 2020 in Althengstett

Ab 22. Juni können Interessierte beim Wettbewerb für mehr Klimaschutz antreten

 

Ab dem 22. Juni radelt Althengstett beim diesjährigen STADTRADELN mit. Die Kommune nimmt erstmalig an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Jetzt heißt es: Radeln für ein gutes Klima! Interessierte können sich noch bis einschließlich 12. Juli 2020 unter stadtradeln.de/althengstett anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer für Althengstett zu sammeln. Somit vergrößert sich die Chancen für Althengstett auf ein Siegertreppchen zu steigen.

„Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Insgesamt beteiligen sich 9 Kommunen aus dem Landkreis sowie der Landkreis selbst an der Aktion.

 

 „Für eine kommunale Förderung des Radverkehrs gibt es viele gute Gründe. Als ideale Ergänzung zum ÖPNV trägt das Rad erheblich zu einer guten Umwelt- und Lebensqualität in Ihrer Kommune und in unserem Landkreis bei. Eine gute Infrastruktur ist die Basis der Radverkehrsförderung, aber mindestens genauso wichtig – und vergleichsweise kostengünstig – ist die gemeinsame Förderung von Fahrradkultur. Die Kampagne STADTRADELN ist gerade hierfür eine tolle Aktion. Machen Sie mit!“ so Johannes Heberle, Klimaschutzmanager der Gemeinde Althengstett und Koordinator der Kampagne.

 

Der Landkreis Calw stellt gemeinsam mit der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald diesem Jahr tolle Preise für die Radelnden und Teams mit den meisten gefahrenen Kilometern zur Verfügung. Darunter Fahrradtrikots, Rücksäcke und Trinkflaschen. Dem besten Radelnden und dem besten Team im Landkreis winken als Hauptgewinn dieses Jahr tolle Gutscheine für Aktivitäten und Gastronomiebetriebe in der Region.

 

Bei Rückfragen bzgl. der Kampagne in Althengstett wenden Sie sich bitte an den lokalen Koordinator:

Johannes Heberle

Klimaschutzmanager – Gemeindeverwaltung Althengstett

Tel.: 07051 / 16 84 37

E-Mail: johannes.heberle at althengstett.de

 

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

 

Mehr Informationen unter:

stadtradeln.de

facebook.com/stadtradeln

twitter.com/stadtradeln

instagram.com/stadtradeln

 

 

STADTRADELN in Althengstett – Wie geht das?

Die Fahrradkampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis gibt es schon über zehn Jahre. Die Anzahl der Kommunen die daran teilnehmen steigt seitdem kontinuierlich an. In diesem Jahr ist der Landkreis Calw und neun seiner Kommunen das erste Mal dabei, d. h. auch das alle, die für Althengstett mitradeln möchten, Neuland betreten oder besser befahren. Die Frage die dabei auftaucht ist natürlich: Wie geht das überhaupt? Nun werden Sie damit nicht alleingelassen. Sie können sich auf stadtradeln.de informieren oder an den Klimaschutzmanager Johannes Heberle als lokalem Koordinator wenden.

Das Klima-Bündnis hat jahrelange Erfahrung mit der Organisation und Durchführung von STADTRADELN. Sie haben daher schon die meisten Fragen in den sogenannten FAQ (Abkürzung für Frequently Asked Questions, englisch für häufig gestellte Fragen, https://www.stadtradeln.de/faq-radelnde) oder generell in den Spielregeln festgelegt (https://www.stadtradeln.de/spielregeln). Nun ist die Teilnahme am STADTRADELN einfach gestaltet. Nach der Anmeldung müssen Sie nur ihre gefahrenen Kilometer eintragen. Es gibt aber immer wieder grundsätzlich Fragen oder spezielle Probleme auf die Sie dort eine Antwort finden können. Falls Sie dort nicht fündig werden, können Sie sich an Klimaschutzmanager Johannes Heberle wenden (johannes.heberle at althengstett.de, 07051 / 16 84 37). Mit ihm kann eine individuelle Klärung erfolgen.

 

Mitmach-Aktion STADTRADELN – Machen Sie mit!

Althengstett ist vom 22. Juni bis 12. Juli dabei

Für die Teilnahme an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis sprechen viele Gründe: Radverkehrs- und Gesundheitsförderung, Klimaschutz oder einfach nur der Spaß am Fahrradfahren. Egal welche Gründe es für Sie sind, können Sie Kilometer für sich und Althengstett zusammenstrampeln. Der erste Schritt dafür ist die Registrierung unter https://www.stadtradeln.de/althengstett. Machen Sie mit!

Beim STADTRADELN ist es das Ziel für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität möglichst viele Kilometer – privat oder beruflich – mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei können alle teilnehmen, die in Althengstett wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Wichtig ist, dass Sie dies nur diejenigen Kilometer zählen, die im Aktionszeitraum vom 22. Juni bis 12. Juli von Ihnen mit dem Fahrrad bewältigt werden.

 

Die Gemeinde hat den ersten Schritt getan und sich offiziell angemeldet, so dass Sie sich unter https://www.stadtradeln.de/althengstett als Teilnehmer registrieren können. Hier können Sie einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team gründet, ist automatisch Team-Captain. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit. Wenn Sie kein eigenes Team haben, können Sie im „Offenen Team Althengstett“ mitfahren.

Jeder Kilometer, der im Aktionszeitraum von Ihnen zurückgelegt wird, können Sie online ins km-Buch eintragen oder direkt über die STADTRADELN-App tracken. Falls Sie über keinen Internetzugang verfügen, können Sie ihre Fahrleistungen über Kilometer-Erfassungsbögen melden (Erhältlich im Rathaus). Dabei ist es unabhängig davon wo Sie die Radkilometer zurücklegen. Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze!

Bei Rückfragen können Sie sich an den lokalen Koordinator wenden:

Johannes Heberle

Klimaschutzmanager – Gemeindeverwaltung Althengstett

Telefon: 07051 / 16 84 37

E-Mail: johannes.heberle at althengstett.de

 

Althengstett radelt erstmalig für ein gutes Klima!

Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

 

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen beim STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Althengstett ist vom 22. Juni. bis 12 Juli 2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Althengstett leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/althengstett. Insgesamt beteiligen sich 9 Kommunen aus dem Landkreis sowie der Landkreis selbst an der Aktion.

Bürgermeister Dr. Clemens Götz möchte die Bürgerschaft zur Teilnahme motivieren: „Das Fahrrad ist mein liebstes und häufig genutztes Verkehrsmittel innerhalb der Gemeinde. Mit elektrischer Unterstützung sind auch Steigungen kein Problem. Probieren Sie es einfach mal beim STADTRADELN aus. Vielleicht überzeugen Sie die Vorteile und Sie bleiben länger dabei.“ Klimaschutzmanager Johannes Heberle ergänzt: „In erster Linie sollen Sie Spaß beim Fahrradfahren haben. Zudem tun Sie aber noch etwas für Ihre Gesundheit und leisten einen Beitrag für den Klimaschutz.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

 

Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt.

 

Althengstett sowie die kreisweiten Koordinatoren des Landkreis Calw und die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung zu setzen. Zudem warten auf die besten Radler*innen und die besten Radteams tolle Preise.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den lokalen Koordinator:

Johannes Heberle

Klimaschutzmanager – Gemeindeverwaltung Althengstett

Tel.: 07051 / 16 84 37

E-Mail: Johannes.heberle at althengstett.de

 

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

 

Mehr Informationen unter

stadtradeln.de

facebook.com/stadtradeln

twitter.com/stadtradeln

instagram.com/stadtradeln

 

 

 

Téléchargements

Einträge pro Seite:
20
50
100
Tous
Einträge pro Seite:
20
50
100
Tous
Althengstett im Landkreis Calw gehört zum Landkreis Calw.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

Photo

Althengstett hat (zumindest in diesem Jahr) nicht die klassischen STADTRADELN-Star. Sie können sich aber bei der diesjährigen Fotoaktion für einen guten Zweck beteiligen und so ein "Star" werden.

Hier hat sich die Familie Beuerle (Drei Generationen!) bei einer gemeinsamen Radausfahrt für die Fotoaktion positioniert

Photo

"STADTRADELN weckt den Ehrgeiz nicht nur die notwendigen Wege zurückzulegen, sondern auch "einfach so mal" die Radwege der Umgebung zu erkunden", so STADTRADELN-Teilnehmer Christian Grube (hier auf dem Simmozheimer Hörnle zu sehen).

RADar! en Althengstett im Landkreis Calw

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Gabriele Lutz-Kopilas

Equipe: Schwalbenteam

wir geben unser Bestes

Joindre l’équipe

Partenaires locaux