Emblème/logo

Bonn

TOUR du DUERF du 10.05. - 30.05.2018

  • 378.218

    Kilomètres parcourus

  • 54

    t CO2 évitées

  • 122

    Teams

  • 1.809

    Cyclistes actifs

  • 9/93

    Parlementaires

Emblème/logo

Bonn

TOUR du DUERF du 10.05. - 30.05.2018

  • 378.218

    Kilomètres parcourus

  • 54

    t CO2 évitées

  • 122

    Teams

  • 1.809

    Cyclistes actifs

  • 9/93

    Parlementaires

Les communes suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Bundesstadt Bonn a participé de 10. mai à30. mai 2018 au TOUR du DUERF.

Contact

Marion Wilde
Claudia Walter
Tel.: 0228 77 57 52/ 77 54 67
stadtradeln at bonn.de

Bundesstadt Bonn
Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda
Berliner Platz 2
53111 Bonn

Dates

Téléchargements

Évaluation Europe

1.809 cyclistes, dont 9 membres du parlement communal, ont fait au total 378.218 km en vélo et ont épargné ainsi 53.707 kg CO2 (calcul basé sur 142 g CO2 par personnes-km).

Ceci correspond à 9,44x la longueur de l’équateur.



Participants et résultats

Aperçu de l’équipe et des cyclistes

Résultats de l’équipe - à titre absolu

Résultats de l’équipe - à titre relatif

Equipe ayant le plus de participants cyclistes





RADar! en Bonn

Chef/fes d’équipe

Notifier

ADFC Bonn/Rhein-Sieg ist mit mehr als 5.000 Mitgliedern bundesweit einer der größten Kreisverbände des ADFC. Wir setzen uns aktiv ein für:
- Akzeptanz und Gleichberechtigung des Verkehrsmittels Fahrrad
- Förderung des Radverkehrs
- Verkehrssicherheit insbesondere von Radfahrenden und Fußgehenden
- Vernetzung von Fahrrad, Bus und Bahn
- Ausbau der Fahrradinfrastruktur (Verkehrswege, Parkflächen, Ladestationen)
- Aufbau von Fahrrad-Verleihsystemen und Radstationen
- Förderung des Fahrradtourismus.

Rund 200 ehrenamtliche Aktive gestalten unser breites Angebot für ADFC-Mitglieder und Rad-Interessierte. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns am Stadtradeln teilnehmen!

Notifier

Tina und Erik...auf geht´s!

Notifier
Photo

Inge Stuch

Equipe: Die MuLas

Schlechtes Wetter kann uns beim Radeln nicht die gute Laune verderben!

Notifier
Photo

Katrin Mahnig

Equipe: Königinnen

Kleinvieh macht auch Mist!

Notifier
Photo

Madeleine Ahl

Equipe: Papiertiger

Energie und Klima sind für eine energieintensive Industrie wie die deutsche Papierindustrie wichtige Themen. Mit der Teilnahme am Stadtradeln wollen die „Papiertiger“ des VDP auch hier einen positiven Beitrag leisten, der zusätzlich auch die Fitness der rund 30 Mitarbeiter am Standort Bonn fördert.

Notifier
Photo

Daniela Kinkel

Equipe: Beuel radelt!

Radeln macht glücklich, unabhängig und frei - und sorgt für bessere Luft in unserer tollen Stadt. Tretet daher für die Sonnenseite Bonns kräftig in die Pedalen!
Falls ihr social-media-affin seid, verwendet bei euren Tweets und Posts bitte folgenden Hashtag: #beuelradelt

Notifier

Kohlendioxidfrei und frischluftverwöhnt zur Arbeit – wir freuen uns aufs Stadtradeln!
Radfahren ist gut fürs Klima, gut für uns und gut für die Stadt in der wir wohnen und arbeiten. Deshalb sind wir auch 2018 dabei und freuen uns darauf, mit einem großen STADTverwaltungsRADELteam die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.

Wer Stadtradel-Bilder auf Instagram posten möchte: #bestOfBonn, #stadtradelnBonn, #stadtradeln

Notifier
Photo

Marco von der Thüsen

Equipe: LOVE MAGENTA

Um das Klimaziel bis 2020 zu erreichen, muß viel getan werden. Und wir können auch einen Beitrag dazu leisten. Aus dem Grund schaue ich, was ich ändern kann. Und dazu gehört auch, öfters mit dem Rad zu fahren.
STADTRADELN ist doch eine gute Motivationsmöglichkeit, seine gewohnen Verhaltensweisen zu ändern.
Auch die regelmäßige Bewegung im Alltag wird durch STADTRADELN gesteigert.
Wir als Team LOVE MAGENTA wollen natürlich in Bonn auch die Flagge für die Telekom hochhalten :-)

Notifier

Der VDN - Verband Deutscher Naturparke e. V. - macht mit, weil wir uns durch unsere Arbeit in den 105 Naturparken in Deutschland täglich für Natur- und Klimaschutz sowie beruflich wie privat für die Einsparung von möglichst viel CO2 einsetzen.

Notifier
Photo

Team Postbank

Equipe: Postbank Bonn

Keine Gnade für die Wade. Wir radeln, weil es Spaß macht, unserer Gesundheit gut tut und der Umwelt hilft.

Notifier

Mit Stadtradeln sich und dem Klima etwas Gutes tun - die Freiwilligenagentur Bonn ist auch in diesem Jahr gerne wieder mit am Start!

Notifier
Photo

Christian Szyska

Equipe: Critical Mass Bonn

Viele Bonner Radfahrende beteiligen sich an der Critical Mass, die jeden letzten Freitag im Monat stattfindet. Hier tuen wir dies auch virtuell.

Critical Mass (Kritische Masse) ist eine international verwendete Aktionsform, bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Protestfahrten durch Innenstädte mit ihrer bloßen Menge und ihrem konzentrierten Auftreten auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam zu machen.

Notifier
Photo

Peter H. Steinhaus

Equipe: Greyhounds on Tour

Warum viel Geld für Fitness-Studios ausgeben, wenn Fitness bei der täglichen Fahrt zur Arbeit auch kostenlos zu bekommen ist ? Außerdem ist die Fahrt am Rhein entlang wie ein Stück Urlaub, wenn die Sonne über dem Siebengebirge aufgeht und der Rhein in der Sonne schimmert - und bei schlechtem Wetter haben wir die Sonne einfach im Herzen :-)
Neben dem Erhalt der Fitness ist es auch ein gutes Gefühl, durch die Vermeidung von Abgasen der Umwelt etwas Gutes zu tun. Je mehr auf das Fahrrad umsteigen, umso größer wird der Druck auf die Verantwortlichen, das Fahrrad als gleichberechtigtes Verkehrsmittel zu sehen und die Infrastruktur zu verbessern.

Notifier

Fahrradfahren gehört einfach zur Post - egal ob in der Zustellung oder als Ausgleich zum Bürojob.

Notifier
Photo

Bettina Klevers

Equipe: tarent radelt

Das Fahrrad als Verkehrsmittel Nr. 1 schützt das Klima, ist gesund und spart Kosten! Wir freuen uns, mit unserem Team "tarent radelt" zum wiederholten Mal beim Stadtradeln dabei zu sein!

Notifier
Photo

Elisabeth Hörning

Equipe: DVGW fährt Rad

Der Umweltschutz ist einer der Satzungszwecke des DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. - Technisch-wissenschaftlicher Verein.
Dieses Ziel ist auch uns Mitarbeitern wichtig, deshalb radeln wir - unter verschärften Bedingungen ;-) - täglich tapfer den Hardtberg hoch! Klimaschutz ist Umweltschutz!

Notifier
Photo

Holger Jan Schmidt

Equipe: JU & ME Fahrradgang

Die Fahrradgang ist ein privater Zusammenschluss von Freunden und Bekannten rund um das charmante Vollherzmusikerduo JU & ME. Wir teilen die Liebe zu Fahrrad und Umwelt (und Musik). Wir versuchen jedes Jahr die Welt ein wenig besser zu radeln und gemeinsam schaffen wir das auch: ich zusammen mit meinem Team wir zusammen mit den anderen Teams und die Bonner zusammen mit den anderen Kommunen. Man muss nur wollen!

Notifier

Jedes Fahrrad ist ein Auto weniger.
Jedes CarSharing-Auto ersetzt bis zu 19 private PKW, das bedeutet mehr Platz in Bonn für Cafés, Spielplätze, Grünflächen.

Am 2. Mai 2018 hat Deutschland laut dem Global Footprint Network schon so viele Ressoucen verbraucht, wie uns für ein ganzes Jahr zustehen.

Lasst uns zusammen mithelfen, die Klimaziele aus dem Paris Agreement von 2015 zu verfolgen und für unsere Stadt: Bonn noch grüner zu machen!

Notifier

Ich halte Fahrradfahren für die einzige sinnvolle Alternative des aktuell etablierten Individualverkehrs. Zumindest in naher Zukunft ;) Aber bis das reibungslos funktioniert, muss sich noch einiges tun. Bei der Verlehrsplanung sollte der Fokus nicht mehr nur auf dem Wohle der Autofahrer liegen, sondern Fahrradfahrer und Fußgänger sollten gleichberechtigt oder sogar bevorzugt mit eingeplant werden.

Außerdem mach Radfahren Spaß! :)

Notifier
Photo

Gregor Gorojans

Equipe: BfArM2gether

Zusammen für Gesundheit und Klima!

Notifier

Thorsten freut sich auf diese Runde. Und auch dieses Jahr möchte er nicht nur Radeln, sondern auch Verbesserungen für die täglichen Wege mit dem Rad sehen. Es wird Zeit für die Stadt, die Fahrradstadt werden will!

Notifier
Photo

Annabelle Monsieur

Equipe: Lessenich-Meßdorfer

Ich radel auch mit ca. 16kg Kleinkind im Anhänger bei Wind und Wetter...Wenn alle häufiger auf das Fahrrad steigen würden, hätten wir viel mehr besser gelauntwe Menschen, weniger Autoverkehr, bessere Luft, vielleicht eine bessere Infrastruktur für Radfahrer, mehr aktive Menschen...

Notifier
Photo

Kristin Simon

Equipe: WilaBonn

Autofrei und Spaß dabei!

Notifier
Photo

Sebastian Schulz

Equipe: Deutsche Krebshilfe

Radfahren kommt dem Flug der Vögel am nächsten.
(Louis J. Halle, Naturforscher und Autor, 1910 – 1998)

Notifier
Photo

Rene Buchmüller

Equipe: HEALHTY TEAM

Genau wie Radeln gesund für die körperliche Gesundheit ist, erschafft der Team-Koeffizient leistungsfähige Organisationen. Das innovative Messverfahren stärkt das Team. Die Verifizierung ist das einfachste Mittel für die soziale Gesundheit Ihrer Organisation. Viele Krankheiten und Verletzungen lassen sich nicht heilen, aber sie lassen sich vorbeugen.
Mehr Infos: www.healthyteam.de

Joindre l’équipe

Partenaires locaux