STADTRADELN-Star Blog: Mülheim an der Ruhr


Neue Wege

Image Ecrit le 03.09.2020 de Matthias Neef
Equipe: Offenes Team - Mülheim
Commune: Mülheim an der Ruhr

Heute auf dem Weg von Kettwig nach Mülheim über Mintard gleich drei Überraschungen: Vor dem Mintarder Wasserbahnhof eine Umleitung – das sorgt erstmal für Verstimmung, aber: top ausgeschildert, gute Strecke. Dann kurz vor Saarn ein verbreiterter, asphaltierter Radweg neben der Landstraße! Vorher ein ziemliches Nadelöhr, jetzt ein echter Radweg (siehe Bild). Und dann an der Ruhr kurz vor Mülheim noch ein frisch saniertes Stück Radweg kurz vor der Kassenbergbrücke … wie toll!

Partager: Facebook | Twitter

Vorbild

Image Ecrit le 02.09.2020 de Prof. Dr. Susanne Staude
Equipe: HRW
Commune: Mülheim an der Ruhr

Gestern war ich an unserem Standort in Bottrop. Auf dem Weg vom Bahnhof zur Hochschule bin ich zunächst an diesem interessanten Schild vorbei gefahren: "Fahrradvorrangschaltung". Ich habe schnell gemerkt, was für eine großartige Einrichtung das ist. Ich näherte mich der Straßenkreutzung (hier traf eine kleine, für das Radeln angenehme Seitenstraße auf eine stärker befahren Straße, die es zu überqueren galt) und bevor ich an der Ampel angekommen war, hatte diese bereits für mich auf grün umgeschaltet. So macht Fahrradfahren Spaß!
An der Hochschule angekommen, fand ich dort auf dem Bürgersteig diese stationäre Fahrradreparatur-Einrichtung. Inklusive Pumpe und den wichtigsten Werkzeugen.
Liebes Mülheim, hier kannst Du von Bottrop was lernen!

Image

Partager: Facebook | Twitter

Schleichwege

Image Ecrit le 01.09.2020 de Prof. Dr. Susanne Staude
Equipe: HRW
Commune: Mülheim an der Ruhr

Mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Baumarkt entdecke ich noch mal ganz neue Ecken der Stadt. Und dieser Schleichweg ist mit dem Auto auf jeden Fall nicht nutzbar!

Partager: Facebook | Twitter

Echte STADTRADELN-Helden

Image Ecrit le 30.08.2020 de Matthias Neef
Equipe: Offenes Team - Mülheim
Commune: Mülheim an der Ruhr

Neben den offiziellen STADTRADELN-Stars gibt es auch noch echte STADTRADELN-Helden. Heute habe ich gleich zwei getroffen.
Erstens meine Nachbarin, gerade frisch verrentet, die regelmäßig ein Kind aus unserem Viertel mit dem Fahrrad begleitet – für die Begegnung, für die Bewegung, für frische Luft. Heute starteten beide gerade zum Eisessen an den Niederfeldsee.
Zweitens bin ich heute A. begegnet. Er fährt täglich mit dem Rad von Mülheim nach Essen. Allerdings ist sein Rad gerade platt und er bekommt keinen Reparaturtermin beim Radprofi. Ich konnte ihm in der Selbsthilfewerkstatt Eppinghofen helfen und erfuhr dabei noch mehr: A. ist auf das Rad angewiesen, um seine Ausbildungsstätte in Essen-Katernberg zu erreichen, wo er eine Umschulung macht. So bringt er es auf 32 km täglich, bei jedem Wetter. Macht in der Zeit von Stadtradeln 480 km, sonstige Wege nicht mitgerechnet, denn A. ist auf Hartz IV angewiesen und macht alles zu Fuß oder mit dem Rad. Nicht aus Spaß, aber gerne und ohne zu klagen. Mit einem alten Damenrad, ohne Gangschaltung.

Partager: Facebook | Twitter

Rad im Zug

Image Ecrit le 27.08.2020 de Prof. Dr. Susanne Staude
Equipe: HRW
Commune: Mülheim an der Ruhr

Das war etwas knapp heute Morgen; keine Zeit mehr das Fahrrad wie gewohnt in der Radstation zu parken. Also muss es mit in den Zug und wir fahren zusammen nach Mülheim. Die Kilometer, die wir auf diese Weise gemeinsam zurücklegen, zählen nur leider nicht fürs Stadtradel-Konto.

Partager: Facebook | Twitter

Nicht nur in Mülheim

Image Ecrit le 25.08.2020 de Prof. Dr. Susanne Staude
Equipe: HRW
Commune: Mülheim an der Ruhr

Freitagabend in Berlin, Feuerwehreinsatz am Gleis und alle S-Bahnen stehen still. Wie gut, dass es Leihräder an jeder Ecke gibt, sodass ich trotzdem ans Ziel komme. Und dabei gleich noch mal 6 km für Mülheim sammeln!

Partager: Facebook | Twitter

Kleinvieh macht auch Mist ...

Image Ecrit le 22.08.2020 de Matthias Neef
Equipe: Offenes Team - Mülheim
Commune: Mülheim an der Ruhr

Abfahrt zum Brötchenholen & letzte Besorgungen für's Wochenende. Sind nur 4 km für die Statistik heute ... aber auf jeden zweiten Samtag und auf alle 18 Jahre gerechnet, die ich schon in Müheim wohne, macht das schon 1872 km.

Partager: Facebook | Twitter

Es war einmal ...

Image Ecrit le 21.08.2020 de Matthias Neef
Equipe: Offenes Team - Mülheim
Commune: Mülheim an der Ruhr

Mülheim hat ja mehr schöne & nützliche Radstrecken als nur den RS1, aber gerade die Trasse durch die Innenstadt ist und bleibt ein Highlight der Stadtentwicklung. Hier ein Bild aus dem Jahr 2009, das die Strecke noch im Dornröschenschlaf zeigt. Auch schön, aber nicht so nützlich!

Partager: Facebook | Twitter