3 Wochen flugs vorbei. 3 Wochen Vergnuegen - kein Verzicht!

Ecrit le 25.09.2020 de Jean-Olivier Schmidt
Equipe: Taunusgymnasium Königstein Königstein im Taunus
Commune: Königstein im Taunus im Hochtaunuskreis

Die drei Wochen ohne Auto vergingen im Nu. Soviel an der frischen Luft war ich gefuehlt schon lange nicht mehr. Und das macht vor allem Freude. Zugegebenermassen war das Wetter auch drei Wochen lang stabil schoen und warm, so dass kein einziges Mal das Regendeck am Lastenrad montiert werden musste. Es fiel mir auch nicht besonders auf, dass ich auf ein Auto verzichten musste und das obwohl ich fuer einen 7 Personen Haushalt zustaendig bin, keiner sonst ein Auto faehrt und zwei Kinder in Schwalbach zur Schule gehen - bzw radeln.
Es gab nur zwei Situationen in der Zeit, in denen dann doch fuer einen in der Grossfamilie ein Auto (Taxi) zum Einsatz kommen musste: einmal im Falle einer Fahrt zum Krankenhaus wegen akuter Schmerzen eines Kindes - eine Fahrt per OePNV waere zwar auch moeglich, aber doch unzumutbar gewesen. Und ein Kindergeburtstag, der zu weit weg war, um diesen per Bus & Bahn oder Fahrrad zu erreichen. Das war also ingesamt eine tolle Erfahrung. Es war auch sehr hilfreich, dass die Stadt ein E Lastenrad zur Verfuegung gestellt hat. Vielen Dank an der Stelle und auch an Herrn Bandy fuer die Ermunterung zur Teilnahme. Mittlerweile kenne ich auch die anderen E Lastenradler in Kronberg und Koenigstein, von denen es eine Handvoll zu geben scheint. Ich hoffe, das Beispiel macht Schule, da die permanenten Staus in der Stadt doch wohl keinem eine Freude bereiten und sicherlich manche Autofahrt problemlos anders erledigt werden koennte. Nach der Erfahrung steht ein Autokauf erstmal nicht an, der Kauf eines Lastenrades ist aber eine echte Option.

Partager: Facebook | Twitter