Emblème/logo

Kreis Coesfeld

TOUR du DUERF du 01.05. - 21.05.2018

  • 663.958

    Kilomètres parcourus

  • 94

    t CO2 évitées

  • 236

    Teams

  • 3.480

    Cyclistes actifs

  • 59/360

    Parlementaires

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Kreis Coesfeld a participé de 01. mai à21. mai 2018 au TOUR du DUERF.

Contact

Mathias Raabe
Tel.: 02541 189110

Sarah Rensner
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 02541 189115

kreis-coesfeld at stadtradeln.de

Kreis Coesfeld
Büro des Landrats / Kreisentwicklung
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld

Dates

Téléchargements

Évaluation Europe




STADTRADELN-Stars

Photo

STADTRADELN-Star Jörg Kappe:
"Die Internetpräsentation der Kampagne STADTRADELN hat mich sofort begeistert. Ich musste nicht lange überlegen als STADTRADELN-Star mit machen zu wollen, denn schon vor über 10 Jahren habe ich mich entschlossen kein Auto und Motorrad besitzen zu wollen und ausschließlich mit dem Fahrrad, zu Fuß, mit Bus und Bahn unterwegs zu sein. Bisher war diese Lebensweise für mich ausschließlich vorteilhaft. Wind und Wetter machen mir gar nichts mehr aus. Ich bin gesund und fühle mich fit. Finanziell bin ich gut aufgestellt, trotz halber Stelle. Und es ist ein Beitrag, um das Klima und die Umwelt zu schützen. Als STADTRADELN-Star in Coesfeld an den Start zu gehen ist meine Botschaft an alle, die ebenfalls mit dem Gedanken spielen, ihre Mobilität gänzlich auf das Fahrrad, die Füße, Bus und Bahn umzustellen."

Photo

"Als ich den Artikel in der WM über das Stadtradeln las, fand ich die Aktion sofort interessant und habe mich weiter dazu Informiert. Da ich mein Auto bereits vor einigen Jahren verkauft habe und eh schon im Alltag größtenteils mit dem Rad unterwegs bin und dazu noch Hobbymäßig Rennrad fahre, fühlte ich mich sofort von der Sonderkategorie Stadtradelnstar angesprochen.
Den Alltag in Nottuln kann man nämlich super mit dem Fahrrad bewältigen."

RADar! en Kreis Coesfeld

Chef/fes d’équipe

Notifier

Seit vielen Jahren wollen wir Grüne den Trend zum Radfahren fördern. Dazu gilt es Wege auszubauen und Verkehrsregeln so zu gestalten, dass man mit dem Fahrrad problemlos und klimafreundlich alle Orte bequem erreichen kann. Daher freut es mich besonders, beim Stadtradeln für die Stadt Lüdinghausen mit meinen Freundinnen und Freunden am Start sein zu dürfen.
Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen im Frühling zeigen, bin ich viel mit meinem „Handbike“ unterwegs und lege einige Kilometer damit zurück. So trainiere ich meinen Oberkörper und tue gleichzeitig etwas Gutes für die Natur.
Jeder kann helfen die Co2 Emission zu verringern und dabei Spaß haben.
In unser Team sind alle herzlich eingeladen.

Notifier
Photo

Petra Kutsch

Equipe: Prima Klima

Radfahren für ein prima Klima und die eigene Fitness und Gesundheit macht Spaß, vor allem wenn die Infrastruktur stimmt.

Das Stadtradeln ist dafür eine tolle Sache, man kann so einfach mitmachen und einen – wenn auch vielleicht nur kleinen – Beitrag für ein besseres Klima und für die Radförderung leisten. Das ist schon ein lohnendes Ziel!

Notifier
Photo

Daniel Denter

Equipe: Nottuln Crew

"Als ich den Artikel in der WN über das Stadtradeln las, fand ich die Aktion sofort interessant und habe mich weiter dazu Informiert. Da ich mein Auto bereits vor ca. 2 Jahren verkauft habe und eh schon im Alltag größtenteils mit dem Rad unterwegs bin und dazu noch Hobbymäßig Rennrad fahre, fühlte ich mich sofort vom Stadtradelstar angesprochen.
Den Alltag in Nottuln kann man nämlich super mit dem Fahrrad bewältigen."

Notifier

10 Jahre adfc in Havixbeck - Jubiläum im Jahr 2018.
Wir führen flotte Radtouren und gemütliche Pättkes-Radtouren durch aber auch Radfahrer-Stammtischtermine für Interessierte finden statt.
GPS-Navigation ist auch immer wieder mal Thema. Bei Interesse nehmen Sie gerne teil oder besuchen uns. Details: www.adfc-havixbeck.de

Notifier

Ich nehme an der Aktion Stadtradeln teil, weil mir Radfahren Spaß macht und ich damit einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Als Mitarbeiter der Gemeinde Havixbeck weiß ich, wie wichtig der Bewegungsausgleich für Büroangestellte sein kann.
Herzlich lade ich die Mitarbeiter der Gemeinde Havixbeck ein, sich für die Gruppe RADhaus Havixbeck anzumelden.
Das Fahrrad ist ein wunderbares Verkehrsmittel: Umweltschonend, schnell und gesund.

Notifier

Klimaschutz hat für unser Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert. Als regionaler Energie- und Wasserversorger versuchen wir die Ressourcen so weit wie es geht zu schützen. Wir Mitarbeiter von Gelsenwasser in Lüdinghausen nehmen deshalb gerne an diesem Radelspaß teil und unterstützen somit unsere Stadt Lüdinghausen.

Notifier

Wer mit den Rad fährt, ist zwar langsamer als ein PKW, sieht aber mehr.

Notifier
Photo

Benedikt Polarczyk

Equipe: Cani Biker

Radfahren ist Lebensqualität, ob gemütlich oder sportlich. Genieße die frische Luft und das Gefühl der Bewegung und der Durchblutung. Du tust etwas für dich und zusätzlich noch für die Umwelt. Radfahren entspannt und ist gut für die Seele. Ehe Du dich versiehst kommst Du schneller von A nach B, als Du denkst. Lass das Auto stehen und mach mit.

Notifier
Photo

Ann-Christin Westbrock

Equipe: Stadtverwaltung Lüdinghausen

Die Bedeutung des Radverkehrs als alltägliches, emissionsfreies Verkehrsmittel wurde in Lüdinghausen auch im Rathaus erkannt und die Verwaltung ist bestrebt, das Radverkehrsnetz und die Bedingungen des Radverkehrs in der Drei-Burgen-Stadt stetig zu fördern und zu verbessern.

Alle Mitglieder der Stadtverwaltung sind herzlich eingeladen, als gemeinsames Team am STADTRADELN teilzunehmen und so aus dem Rathaus heraus ein starkes Zeichen für mehr Radverkehr und Klimaschutz zu senden!

Notifier

Der Radverkehr stellt einen wichtigen Baustein für den Klimaschutz und für den zukunftsfähigen Wandel der Mobilität dar. Das Fahrrad ist emissionsfrei und als alltägliches Verkehrsmittel trägt dazu bei, Innenstädte und Verkehrsnetze strukturell und klimatisch zu entlasten. Zugleich wirkt sich die Stärkung und Attraktivierung des Radverkehrs im Alltag positiv auf die Gesundheit des Einzelnen und der Stadtbevölkerung insgesamt aus.

Mit der Teilnahme am STADTRADELN zeigt Lüdinghausen deutlich, dass die Bedeutung des Radverkehrs für klimaschonende, gesundheitsfördernde und lebenswerte Mobilität erkannt und das Fahrrad zum Selbstverständnis und Lebensgefühl der Drei-Burgen-Stadt gehört!

Notifier
Photo

Andreas Zirkel

Equipe: CoesBiker

Es gibt im Alltag nur wenige Strecken, die nicht mit dem Fahrrad zurückgelegt werden könnten.

Notifier
Photo

Klaus Aufenanger

Equipe: ADFC-Coesfeld

Der Umwelt und unserer Kinder zuliebe verzichten wir - wann immer wir können - auf das Auto....

Notifier
Photo

Heinz Öhmann

Equipe: Stadt mit Rad

Es gibt kein schlechtes Wetter...

Notifier
Photo

Arndt Pollmann

Equipe: Familie Pollmann

Radeln bei Wind und Wetter, Sommer und Winter - das ganze Jahr über aktiv sein!

Notifier
Photo

Detlef Brox

Equipe: E&D on Tour

Radeln für den guten Zweck seit dem 01.01.2013

Notifier
Photo

Hans-Joachim Schrfenberg

Equipe: Scharfenberg

wir radeln auch bei fast jedem Wetter, auch im Winter

Notifier

Sonst lauf ich lieber...

Joindre l’équipe

Partenaires locaux

Kreissportbund Coesfeld e.V.
Kreispolizei Coesfeld
Fachgruppe Zweiradmechaniker im Kreis Coesfeld