Emblème/logo

Landkreis Mainz-Bingen

TOUR du DUERF du 26.05. - 15.06.2018

  • 62.614

    Kilomètres parcourus

  • 9

    t CO2 évitées

  • 25

    Teams

  • 317

    Cyclistes actifs

  • 5/119

    Parlementaires

Emblème/logo

Landkreis Mainz-Bingen

TOUR du DUERF du 26.05. - 15.06.2018

  • 62.614

    Kilomètres parcourus

  • 9

    t CO2 évitées

  • 25

    Teams

  • 317

    Cyclistes actifs

  • 5/119

    Parlementaires

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Landkreis Mainz-Bingen a participé de 26. mai à15. juin 2018 au TOUR du DUERF.

Contact

Hilmar Andreas Holland
Klimaschutzmanager
Tel.: +49 6132 787 - 2176
Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Abteilung Bauen & Umwelt
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein
Email: holland.hilmar-andreas at mainz-bingen.de

Georg Leufen-Verkoyen
Ehrenamtlicher Umwelt- und Klimaschutzbeauftragter
Tel.: +49 6132 787- 2175

Dates

Termine von Veranstaltungen finden Sie auf der der gemeinsamen Klimaschutz-Homepage der Landkreise Alzey-Worms, Bad Kreuznach und Mainz Bingen:
http://www.klimaschutz-rheinhessen-nahe.de/vorstellung-massnahmen/fahrradsommer-mainz-bingen-2018/

16. Mai 2018, 16.00 Uhr, Fahrradparkhaus; Besuch des STADTRADELN-Botschafters Rainer Fumpfei
14. Mai 2018, 13.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung mit Landrätin Schäfer und dem 1. Kreisbeigeordneten Wolf im Foyer der Kreisverwaltung und auf dem Karlsplatz
13. Juni 2018, 09.00 bis 12.00 Uhr Radcheck an der IGS Nieder-Olm mit freundlicher Unterstützung der Firma Pelzer aus Bodenheim
Siegereherung: nach den Sommerferien, Termin wird bekannt gegeben.

Téléchargements

Évaluation Europe




STADTRADELN-Stars

Photo

Soviel Auto fahre ich gar nicht, dachte ich schon im letzten Sommer und habe versucht auf das Auto zu verzichten. Es hat nicht immer geklappt. Gerade für die Fahrten zum Supermarkt stieg ich doch oft wieder ins Auto.
Der Stadtradler-Star ist in diesem Jahr für mich der Einstieg, einen neuen Versuch für diesen Sommer zu starten. Ich bin sehr gespannt, wieviel Kilometer zusammenkommen. Da sind einerseits die täglichen Fahrten zur Arbeit und zurück, dann die Einkaufsfahrten, Yoga, Fitnessstudio und mal ein Treffen mit Freunden.

Ich steige immer wieder mit viel Spaß aufs Fahrrad. Besonders morgens in der Dämmerung bei Vogelgezwitscher am Rhein nach Mainz zu fahren, ist traumhaft. So komme ich entspannter auf der Arbeit an als mit dem Auto. Dabei tue ich etwas für unsere Umwelt, kann Geld sparen und halte mich auch noch fit!

Ich finde es wird immer viel über Klimaschutz, Erhaltung der Natur und Umwelt gesprochen, aber die wenigsten sind bereit, auch mal auf etwas zu verzichten oder etwas zu ändern. Der Stadtradler-Star ist eine gute Gelegenheit damit anzufangen.

Ich freue mich schon darauf und bin neugierig, wie viele sich noch dazu bereit erklären.
Katja Skambraks

RADar! en Landkreis Mainz-Bingen

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Dr. Christian Vorein

Equipe: IGS Nieder-Olm

Vor zwei Jahren nahm die IGS Nieder-Olm das erste Mal am "Stadtradeln" teil. Zehn Lehrerinnen und Lehrer erradelten gemeinsam 2452,5 Kilometer und holten gleich im ersten Jahr den Schulpreis. Das Preisgeld nutzten wir im Folgejahr, um einen schulinternen Klassenwettkampf zu initiieren. Dadurch stellte unsere Schule mit 74 Teilnehmern das größte Team. Lehrer und Schüler erradelten gemeinsam stattliche 10.404 Kilometer. Meine Klasse steuerte 1.238 km bei und gewann! Das war nur durch eine gemeinsame Radtour möglich - ein traumhafter Tag: Sonnenschein, Selztal-Radweg, Obst-Picknick und lauter radelnde Schüler.

Aus diesem Grund nimmt unsere Klasse in diesem Jahr als "Stadtradel-Star-Klasse" am Stadtradeln teil.

Christian Vorein
Tutor der Klasse 9a

Notifier

Nun ist auch die Verbandsgemeinde Nieder-Olm beim Stadtradeln 2018 des Landreises Mainz-Bingen dabei. Zu der Aktion der klimafreundlichen Mobilität lädt die VG Nieder-Olm alle Bürgerinnen und Bürger herzlichst ein, im Aktionszeitraum teilzunehmen. Unter der Initiative „Stadtradeln – radeln für ein gutes Klima“ wurde ein Team der VG Nieder-Olm gegründet. Nun heißt es: „Jeder Strampler zählt!“. Egal ob Fahrten zum Arbeitsplatz, private Schönwetter-Touren, persönliche Entdecker-Abenteuer oder Gelegenheitstouren im „Tingelmodus“. Alles zählt - mit dem Ziel, ein Zeichen für das Klima und die Umwelt zusetzen und, klimafreundlich mobil zu sein. Hierzu einfach beim Landkreis Mainz-Bingen und dann im Team VG Nieder-Olm anmelden.

Erfolgreiches Radeln!

Eure Klimaschutzmanagerin

Jana Brandstäter

Notifier
Photo

Ole Heins

Equipe: Abo Wind

Gut für´s Klima, gut für die Beine ; )

Notifier
Photo

Prof. Dr. Herbert Baaser

Equipe: TH Bingen

"Radeln hält uns jung." ;-)

Joindre l’équipe

Partenaires locaux

Sparkasse Rhein-Nahe