Emblème/logo

Landkreis Marburg-Biedenkopf

TOUR du DUERF du 01.06. - 21.06.2018

  • 107.492

    Kilomètres parcourus

  • 15

    t CO2 évitées

  • 45

    Teams

  • 514

    Cyclistes actifs

  • 19/213

    Parlementaires

Emblème/logo

Landkreis Marburg-Biedenkopf

TOUR du DUERF du 01.06. - 21.06.2018

  • 107.492

    Kilomètres parcourus

  • 15

    t CO2 évitées

  • 45

    Teams

  • 514

    Cyclistes actifs

  • 19/213

    Parlementaires

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf a participé de 01. juin à21. juin 2018 au TOUR du DUERF.

Contact

Thomas Meyer
Radverkehrsplaner

Tel.: 06421 405-6133
landkreis-marburg-biedenkopf at stadtradeln.de

Landkreis Landkreis Marburg-Biedenkopf
Fachdienst Kreisentwicklung
Hermann-Jacobsohn-Weg 1
35039 Marburg

Dates

Téléchargements

Évaluation Europe




RADar! en Landkreis Marburg-Biedenkopf

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Dr. Ulrich Schu

Equipe: Lahnberge-Radeln

Die Lahnberge sind über öffentliche Wege für Fußgänger und Radfahrer nicht erreichbar. Die Brauchbarkeit der Forstwege ist sehr witterungsabängig.
Dokumentieren wir, dass wir dennoch fleißig den Berg hoch- und runterfahren und anständige Wege benötigen. Jeder Kilometer zählt!

Notifier
Photo

Tamara Reiers

Equipe: SPD Bad Endbach

Wenn wir alle öfters auf das Rad umsteigen,können wir so im Kleinen unsere Umwelt verbessern. Also, lasst uns gemeinsam etwas bewegen!

Notifier
Photo

Peter Reckling

Equipe: AG Mobilität

Wir radeln für eine bessere Anbindung der Marburger Außenstadtteile und fordern sichere Radverbindungen zwischen den Stadtteilen und der Innenstadt. Wir leisten damit auch einen Beitrag zur Schadstoffreduzierung und Verkehrsentlastung in der Kernstadt.

Notifier
Photo

Kati Hesselmann

Equipe: BI - Verkehrswende

Wir als BI fahren natürlich mit! Die Bi-Verkehrswende steht für ein gesünderes und lebenswerteres Marburg! Wir freuen uns über alle, die mit uns radeln, die überhaupt radeln, zu Fuß gehen, den ÖPNV nutzen und wir möchten als parteiunabhängige Bürgerinitiative für Marburg eine Verkehrswende erreichen. MOmentan haben wir einige Projekte, bei denen wir uns über tatkräftige Unterstützung freuen würden, also auch über weitere MitstreiterInnen! Die Elisabethstraße soll, wie schon von der Stadt beschlossen, möglichst schnell einspurig werden, Tempo 30 und mit gegenläufigem Rradverkehr. Am Pilgrimstein muss etwas passieren, damit die Radfahrer nicht mehr so stark gefährdet werden. Wir arbeiten für einen Radweg auf die Lahnberge, für Tempo 30, für Fahrradstraßen, für kostenfreien Nahverkehr, etc

Joindre l’équipe

Partenaires locaux