Emblème/logo

Marl in der Metropole Ruhr

TOUR du DUERF du 25.05. - 14.06.2019

  • 95.630

    Kilomètres parcourus

  • 14

    t CO2 évitées

  • 19

    Teams

  • 415

    Cyclistes actifs

  • 16/48

    Parlementaires

Emblème/logo

Marl in der Metropole Ruhr

TOUR du DUERF du 25.05. - 14.06.2019

  • 95.630

    Kilomètres parcourus

  • 14

    t CO2 évitées

  • 19

    Teams

  • 415

    Cyclistes actifs

  • 16/48

    Parlementaires

Les communes suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Marl in der Metropole Ruhr a participé de 25. mai à14. juin 2019 au TOUR du DUERF.

Contact

Michael Klement
Klimaschutzmanager

Tel.: 02365 996121
michael.klement at marl.de

Stadt Marl
Liegnitzer Straße, 5
45768 Marl

Dates

Der ADFC Marl begrüßt alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu seinen Touren im STADTRADELN-Zeitraum.

Sa. 25. Mai, 12:00 Uhr      Eröffnnungstour STADTRADELN (57 km) (Bei dieser Tour ist die Teilnahme für STADTRADLER kostenlos)

So. 26. Mai, 10:00 Uhr      Kirchhellener Heide (60 km)

Sa. 01. Juni, 13:00 Uhr     Resser Bach (40 km)

So. 02. Juni, 10:00 Uhr     Halde Rheinpreußen (110 km)

Alle Touren starten vom Rathaus am Creiler Platz.

Weitere Informationen und Touren finden Sie auf folgender Seite und in dem zum Download bereitgestelltem Flyer .

https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/vest-recklinghausen-ev/adfc-vor-ort/marl/radtouren.html

 

Auch die Pfarrei Hl. Edith Stein bietet besondere Pfarr-Rad-Touren zum STADTRADELN an.

Um gemeinsam Kilometer zu sammeln und unsere Pfarrei und ihre Kirchen zu er-fahren, laden wir zu Pfarr-Rad-Touren ein.

Mo. 27. Mai                      Startpunkt St. Georg, Altmarkt

Mi. 05. Juni                      Startpunkt St. Josef, Bergstraße/Wiesenstraße

Di. 11. Juni                       Startpunkt St. Bartholomäus, Polsum

Der Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Gefahren werden etwa 15-19 km und es werden bei jeder Tour etwa 2-3 Kirchen angeschaut. Teilnehmen können alle Interessierten!

 

Das Team "Tour de Rennbach" bietet drei Stadtradeln-Radtouren an. Die Touren sind offen für alle Marler Bürger. Besonders eingeladen sind auch die anderen Teams des Stadtradelns 2019 in Marl.
 
Tour de Rennbach 1 - Feierabendtour 

Do. 06. Juni, 17:30 Uhr     Treffpunkt Dorfplatz Polsum (ca. 30 km) Rund um Gelsenkirchen

Bei dieser Tour erfahren die Teilnehmer die Stadt aus einer Perspektive, die die meisten gar nicht kennen. Über die imposante Grimberger Sichel geht es zum Hafen Graf Bismarck. Durch schöne erholsame Ecken und über die Hugotrasse zurück ins Landschaftsschutzgebiet Rennbach nach Polsum.

Tour de Rennbach 2 

Sa. 08. Juni, 10:00 Uhr     Treffpunkt Dorfplatz Polsum (ca. 70 km) Schloss Raesfeld

Dabei geht es aus dem Landschaftsschutzgebiet Rennbach nach Dorsten, über den Dämmerwald bei Schermbeck nach Raesfeld. Vorbei am Tierpark und der Wellbrockquelle zum Schloss Raesfeld mit leckerer Kaffee- und Kuchen-Pause. Einer der Höhepunkte ist die 1.000 jährige Femeiche in Erle.

Tour de Rennbach 3 - Feierabend-Tour  "Radverkehr unter der Lupe"

Mi. 12.Juni, 17:30 Uhr     Treffpunkt Rathaus Marl (ca. 25 km)

In dem etwa 2,5 Stunden langen Rundkurs durch fast alle Marler Stadtteile nimmt "STADTRADELN-Star" Ludger Vortmann vom Team "Tour de Rennbach" Interessierte mit. Er will dabei die Stadt aus der Fahrradperspektive erkunden und sich die Situation für Radler in Marl ansehen. Wie kommt man mit dem Rad zur Schule? Wie einfach ist es, hier per Rad einzukaufen? In welchem Zustand sind die Rad- und Gehwege? Beispiele: die Breddenkampstraße (Drewer), die Radstation (Sinsen), aktuelle Knackpunkte wie der geplante Bürgerradweg Westerholter Straße (Alt Marl), der von Bürgern geforderte Radweg an der L601 (Frentrop), Friedhofstraße (Polsum), Schachtstraße (Brassert) und ein paar Geheimtipps für Radler. Eingeladen sind alle Bürger, Ratspolitiker und Vertreter der Stadt Marl.

 

Das Forschungsprojekt PlastikBudget veranstaltet 3 kostenlose Fahrradtouren mit verschiedenen Besichtigungen im Ruhrgebiet unter dem Titel "Plastiktour de Ruhr".

Mi. 12. Juni, 14:00 Uhr      Lünen Hbf (23 km)

Do. 13. Juni, 14:30 Uhr     Bochum Hbf (20 km)

Fr. 14. Juni, 11:00 Uhr      Dinslaken Bf (17 km)

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm können dem zum Download bereitgestelltem Flyer entnommen werden.

 

Abschlussveranstaltung

Di. 25. Juni, 17:00 Uhr     Rathaus Ratsstube (Der Zugang erfolgt über die Freitreppe.)

Hierzu werden die Gewinner der Verlosung sowie die Team-Captains eingeladen.

 

Téléchargements

Einträge pro Seite:
20
50
100
Tous

STADTRADELN-Stars

Photo

Werner Müller

Als CDU Ortsverbandsvorsitzender Marl-Nord und als Ratsherr möchte ich meine Vorbildfunktion ausüben und weitere Bürger für das Radfahren begeistern. Zudem kann ich so alle Bereiche in Marl und Umgebung, die man nicht mit dem Auto erreichen kann, kennen lernen und selbst erleben was für das Radfahren in Marl verbessert werden kann, bzw. schnellstens geändert werden muss. Die Benutzung des PKW's ist sehr unterschiedlich und beläuft sich auf 3 - 5 mal pro Woche.

Photo

Ludger Vortmann

Ich freue mich riesig auf das Stadtradeln 2019 in Marl. Für mich ist es die dritte Teilnahme. Ich werde auch diesmal tatkräftig unterstützt von meinem Team "TOUR DE RENNBACH". Als "Stadtradeln-Star" gehe ich diesmal sogar noch einen Schritt weiter und verzichte drei Wochen lang bewusst auf meinen Wagen. Und das als Nicht-Sportskanone! ;) 

Meine Herausforderung: Werde ich es schaffen, meine Arbeitswege als Radio- und TV-Reporter quer durchs Ruhrgebiet mit meinem alten Drahtesel und meinem Pedelec zu meistern? Darüber berichte ich regelmäßig in meinem Blog. 

Für mich ist wichtig, dass wir möglichst viele Menschen in Marl für das Radfahren begeistern können: Schulkinder, Freizeit- und Alltagsradler. Aber das Fahrradfahren ist in Marl und in anderen Städten oft nicht attraktiv. Darum finde ich es gut, dass diesmal so viele Lokalpolitiker mitradeln. Sie sind es schließlich, die sich für komfortable und vor allem sichere Radwege in unserer Stadt einsetzen können. 
 

Viel Spaß also allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und eine vor allem sichere Fahrt! 
Ich freue mich auf viele schöne Radgeschichten, spannende Begegnungen und auch darauf, dass wir gemeinsam möglichst viele Kilometer zusammen bekommen. Für Marl. Für das Klima. Für uns alle!

RADar! en Marl in der Metropole Ruhr

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Andrea Baudek

Equipe: Bauturm

Fahrradfahren macht Spaß und ist gut für die Umwelt! Die Aktion STADTRADELN ist für mich jedes Jahr nicht nur Motivation selber wieder häufiger mit dem Fahrrad zu fahren sondern auch Anlass über Mobilität zu sprechen und andere für das Fahrradfahren zu begeistern. Gerade im Alltag gibt es immer wieder die Gelegenheit kürze Strecken mit dem Fahrrad zu bewältigen. Ich wünsche mir, das viele Menschen das einfach mal wieder ausprobieren und nach und nach zu Wiederholungstätern werden. Wenn die Aktion STADTRADELN hierzu einen Beitrag leisten kann, ist viel für Mensch und Umwelt gewonnen. Für das STADTRADLN in Marl wünsche ich allen Radelnden schönes Wetter und genügend Rückenwind!

Notifier

Ich freue mich auf das Stadtradeln 2019 in Marl und hoffe auf viele Mit-RadlerInnen (in unserem Team) und überhaupt!
Das Team "Pfarrei Heilige Edith Stein" radelt zur Bewahrung der Schöpfung. Eingeladen sind alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde der Pfarrei und ihrer Gemeinden.

Notifier
Photo

Ludger Vortmann

Equipe: Tour de Rennbach

Wir sind das Team für alle aus Alt-Marl, Frentrop, Polsum und natürlich allem anderen Stadtteilen. Bei uns sind alle willkommen! Schulkinder, Freizeit- und Alltagsradler. Wie in den Vorjahren freuen wir uns auf den fairen Wettbewerb, gemeinsame Touren und viele hoffentlich positive Erfahrungen. Wäre ja klasse, wenn diesmal mehr Ratspolitiker/innen mitmachen und ein deutliches Zeichen für mehr, bessere und vor allem sichere Radwege setzen.

Notifier

Der Kinderschutzbund Marl ist auch in diesem Jahr wieder dabei, denn eine Stärkung des Radverkehrs in Marl ist dringend notwendig! Für Kinder und deren Eltern sind ein gutes Radwegenetz und dessen Instandhaltung ein wichtiger Mobilitätsbaustein, mit dem die Bewegungsfreude der Kinder ebenso unterstützt werden kann wie eine eigenständige Mobilität. Zudem bedeutet mehr Radverkehr mehr Umweltschutz und damit eine bessere Kinderzukunft!
Im letzten Jahr hat der Kinderschutzbund mit besonders vielen teilnehmenden Radlern gepunktet - und wir haben uns vorgenommen, das noch zu übertreffen! Denn viele Menschen, die beim Stadtradeln ihren persönlichen auch noch so kleinen Beitrag leisten zeigen ein breites gesellschaftliches Interesse an einem zukunftsweisenden Radverkehr in Marl.
Radelt alle mit!

Notifier
Photo

Winni Stapper

Equipe: Genussradler

Manchmal ist es so einfach,
Glück zu spüren:
auf dem Fahrrad zu sitzen,
sich mit der eigenen Beine Kraft vorwärts bewegen,
den Wind im Gesicht spüren
und auf jedem Meter die Schönheit unseres Landes zu sehen.
Mach Dich auf den Weg
und entdecke Deine ganz persönliche Genuss-Radtour.

Notifier

Gemeinsam ein Zeichen für mehr Radverkehr sowie aktiven Klimaschutz setzen und dabei eine Menge Spaß haben - das ist unser Motto. Unser Team ist nicht nur für SPD-Mitglieder, sondern steht auch allen Menschen offen, die der SPD Marl nahestehen.
Die Aktion Stadtradeln ist ein guter Anlass das Thema Nahmobilität -insbesondere den Radverkehr- genauer und ganz praktisch zu betrachten. Mit unserer Arbeit im Stadtrat wollen wir dazu beitragen, dass Fahrradfahren in Marl Spaß macht und sicher ist.

Notifier

Als Lokalpolitiker im Rat und den Ausschüssen der Stadt Marl entscheiden wir über Investitionen in Bildung, Entwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten etc. und u.a. in den Erhalt und die Sanierung von Straßen, Geh- und RADwegen. Für uns daher selbstverständlich, dass wir am STADTRADELN teilnehmen. Denn nur wenn wir den Zustand unserer Radwege kennen, können wir mitdiskutieren und mitentscheiden. Ich freue mich, dass alle Ratsmitglieder meiner Fraktion sich zur Teilnahme am STADTRADELN entschieden haben und von unseren sachkundigen Bürgern, aber auch ehrenamtlichen Mitgliedern unterstützt werden.
Auch Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, in unserem Team mitzuradeln und für ein bessere Klima und mehr Radverkehr in unserer Stadt Marl einzutreten!
Ich freue mich auf Sie!

Notifier
Photo

Heidi Czubak

Equipe: ADFC Marl

Manchmal kann es so einfach sein, der Umwelt und sich selber etwas Gutes zu tun.
Einfach machen ...
Steig`auf und fahr los!

Notifier
Photo

Sandy Langlotz

Equipe: Machs wie wir

Wir fahren Bleifrei... Nicht immer, aber öfter. Sehr günstige und Umweltschonende Methode.

Joindre l’équipe

Partenaires locaux