Emblème/logo

Ratingen im Kreis Mettmann

TOUR du DUERF du 12.05. - 01.06.2019

  • 56.383

    Kilomètres parcourus

  • 8

    t CO2 évitées

  • 54

    Teams

  • 461

    Cyclistes actifs

  • 10/58

    Parlementaires

Emblème/logo

Ratingen im Kreis Mettmann

TOUR du DUERF du 12.05. - 01.06.2019

  • 56.383

    Kilomètres parcourus

  • 8

    t CO2 évitées

  • 54

    Teams

  • 461

    Cyclistes actifs

  • 10/58

    Parlementaires

Les communes suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Ratingen im Kreis Mettmann participe de 12. mai à 01. juin 2019 au TOUR du DUERF. Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants d’un établissement scolaire/universitaire à/dans Stadt Ratingen im Kreis Mettmann peuvent participer au TOUR du DUERF.

Même si la campagne TOUR du DUERF est déjà lancée, tu peux toujours t’enregistrer et collecter des km pour ta commune.

Contact

Martin Willke
Fahrradbeauftragter
Tel.: +49 2102 550-6117

Stadt Ratingen
Stadionring 17
40878 Ratingen

Fahrradbeauftragter at ratingen.de

Dates

Stadtradfahrende haben die Wahl! 
Zwei Auftakttouren am 12.5.2019

 

Im Aktionszeitraum finden mehrere Touren statt - besonders der ADFC bietet- auch außerhalb von Stadtradeln einiges.

Los geht's am Sonntag den 12. Mai mit einer "besonderen" Sternfahrt und einer Rundtour um Ratingen. Mit dieser Tour geht's nach Mettmann mit Weiterfahrt als Teil der Sternfahrt vieler Gruppen ins malerische Haan-Gruiten-Dorf. Die Tour ist offen für alle - allerdings ist der einfache Weg nach Haan-Gruiten etwa 20km.

Die Tour zur Sternfahrt startet um 11 Uhr von der Rückseite St. Peter und Paul, Kirchgasse Ecke Grütstraße und führt auf halbwegs direktem Weg nach Mettmann zum Königshof, dem Treffpunkt mit anderen Sterrnfahrtgruppen.

Die Tour führt auf Ihrem Weg nach Mettmann über Straßen ohne begleitende Radwege. Die Gruppe wird so groß sein, dass es dennoch ausreichend Raum zu Radfahren geben wird. Je mehr mitmachen, desto mehr Raum zum Radfahren wird es geben! 

Vom Königshof in Mettmann aus gibt es verschiedene Touren mit dem Radsportverein Edelweiß, dem ADFC Mettmann oder dem Mettmanner Polizeisportverein. Diese haben jeweils eine Tour für unterschiedliche Zielgruppen ausgearbeitet, bei denen man sich anschließen kann. Infos hierzu auf der Seite www.stadtradeln.de/mettmann

Die Rückfahrt kann dann in eigener Regie gestaltet werden. Selbstverständlich kann jede*r sich auch dem ADFC Ratingen zur Heimfahrt anschließen.

weitere Infos zu den Touren weiter unten.

 

Die Zweite ist das "Echte Stadtradeln" hier in Ratingen. Mit dem Team des  ADFC-Ratingen und ebenfalls offen für Alle!

Die Zweite startet um 14 Uhr vom Stadioneingang am Stadionring und macht eine gesellige Runde in und um Ratingen mit kleinem Einkehrschwung.

In jedem Falle gibt's die ersten Kilometer für die Stadtradeln-Teams. Auch der ADFC Ratingen ist natürlich wieder mit einem Team vertreten.

 

 

In diesem Jahr gibt es erstmals die Möglichkeit auch aus Ratingen an der kreisweiten Sternfahrt teilzunehmen. Die Hinfahrt wird weiter oben als TOUR 1 beschrieben! Ziel wird in diesem Jahr die Nachbarstadt Haan-Gruiten sein.

Ab Mettmann wird allerdings nicht nur eine Tour angeboten, sondern der Radsportverein Edelweiß, der ADFC Mettmann und der Mettmanner Polizeisportverein haben jeweils eine Tour für unterschiedliche Zielgruppen ausgearbeitet, bei denen man sich anschließen kann:

Sportliche Radwander-Tour - organisiert und begleitet vom RV Edelweiss Mettmann - Länge: 23,5 km - Anspruch: mittelschwer, für Fahrrad und Pedelec bei gemütlichem Radwandertempo

Details unter: http://g77g.mjt.lu/lnk/BAAAACMYezkAAAAAAAAAAGrwPUYAARpamiMAAAAAAAdffQBckTNe-1x6kMYyQqWasCbp5pRplgAHB1M/3/P8wjnhSY_QjP__KFEFJaQA/aHR0cHM6Ly93d3cuYmlrZW1hcC5uZXQvZGUvci80NzkxMzE3Lw

Tour für Familien und Einzelfahrer - organisert und begleitet vom ADFC-Mettmann - Länge: 11 km - Anspruch: für die ganze Familie

Details unter: https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/adfc-im-neanderland/ortsgruppen/mettmann-stadt/tourenangebote/tour/sternfahrt-der-stadt-mettmann-nach-haan-gruiten-do/59610.html

Sportliche Mountainbiker-Tour - organisiert und begleitet vom Polizeisportverein Mettmann - Länge: 19 km - Anspruch: Fortgeschrittene

Details unter: http://radsport.psv-mettmann.de/die-radsportabteilung/stadtradeln/stadtradeln-2019/

Alle 3 Touren starten um 13 Uhr auf dem Platz am Könighof in Mettmann!

Geplant ist, dass sich die Radler aller 3 Touren gegen 14:30 Uhr am Parkplatz der Grube 7 in Gruiten treffen, um dann die letzten 200 m gemeinsam zum Zielort (Guiten Dorfanger) zu fahren. Dort treffen sich dann die Stadtradler aus allen anderen kreisangehörigen Städten.

 

Téléchargements

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Cyclistes actifs
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134

Évaluation Europe

461 cyclistes, dont 10 membres du parlement communal, ont fait au total 56.383 km en vélo et ont épargné ainsi 8.006 kg CO2 (calcul basé sur 142 g CO2 par personnes-km).

Ceci correspond à 1,41x la longueur de l’équateur.



Participants et résultats

Aperçu de l’équipe et des cyclistes

Résultats de l’équipe - à titre absolu

Résultats de l’équipe - à titre relatif

Equipe ayant le plus de participants cyclistes


Kreis Mettmann: Commune avec conseil communal le plus vélo-actif

Kreis Mettmann: Commune ayant fait le plus de km à vélo

Kreis Mettmann: Commune avec le plus de km par habitant




RADar! en Ratingen im Kreis Mettmann

Chef/fes d’équipe

Notifier

Räder sind eine Pendel Alternative bei bestimmten Witterungsbedingungen und sollten nur als eine weitere Option zum Individualverkehr / ÖPNV gesehen werden. Ein Ausspielen der Individuen (Autofahrer*/Radfahrer*/Bahn- Bus- Taxi- Zugfahrer* ) gegeneinander zeugt nur von einem sehr beschränktem Horizont und sollte bei einer vernünftigen Politik nicht stattfinden. Alle Verkehrsteilnehmer sollten weniger auf "Ihre Rechte" achten sondern sich mit Hirn und Verantwortung gemeinsam in einem begrenzten Verkehrsraum bewegen. Mit gegenseitiger Rücksichtsnahme kann mehr bewegt werden als durch starre Gesetze!

p.s. * Das ist das Gendersternchen :-)

Notifier
Photo

Dieter Wilke

Equipe: ADFC Ratingen

Es geht wieder los: ab dem 12.Mai (bis zum 1.Juni) 2019 gibt es wieder die Aktion Stadtradeln, an der sich neben der Stadt Ratingen auch der Kreis Mettmann beteiligt.
Auf dass auch in diesem Jahr die Beteiligung und die erreichten Kilometer weiter ansteigen.

Notifier
Photo

Winfried Krampe

Equipe: Breitscheid

„Frischluft? Freiheit! Fahrrad!“

Notifier
Photo

Rita Christoph

Equipe: e*cycling@Esprit

Wenn Greta Thunberg global ansteckt mit „Fridays for Future“ Demonstrationen, wenn TV-Moderator Dirk Steffens eine open Petition „Artenschutz ins Grundgesetz“ initiiert, dann ist Bewegung in Köpfen – MOBILITÄT im Oberstübchen
Radelnde Fortbewegung kann unterstützen, kann sichtbar machen.
MOBIL IN DIE ZUKUNFT!

Notifier

Herzlich willkommen zur Gruppe "Prima Klima Freunde". ich wünsche allen Teilnehmern dieser Gruppe viel Freude und Erfolg beim Klimaradeln. Ich unterstütze die "friday for future" Demos gerne mit meinem Beitrag zum CO-neutralem Individualverkehr.
Liebe Grüße
Ernst Michel

Notifier
Photo

Stephan Langer

Equipe: QITS

Zum fünften Mal nimmt die QITS am Stadtradeln in Ratingen teil.
Dieses Jahr mit noch mehr Energie fürs Radfahren, als Ersatz für den ausgefallenen Firmenlauf.

Notifier
Photo

Frank Schulte

Equipe: Team Kirche

Radeln for Future

Notifier
Photo

Nils Hermanns

Equipe: Local Unverpackt

Früher war das eigene Auto ein Symbol von individueller Freiheit. Heute hat sich weitestgehend eine andere Einsicht durchgesetzt. Öffentliche Verkehrsmittel, wie Bus und Bahn, sowie das eigene Fahrrad kosten in der Regel ein Drittel weniger als ein eigenes Auto.

Auch für das Klima ist der Unterschied gewaltig. Wer viel mit dem Rad durch die Stadt radelt, spart jede Menge CO2 ein.

Lasst uns zusammen ein Zeichen setzen!

Notifier

Unser Team ist offen für alle, die radelnd das Klima schützen möchten – passend zu dem Motto des städtischen Klimaschutzmanagements „Klimaschutz in Ratingen - Vor Ort aktiv“.
Egal ob man in Ratingen wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht: Alle können mitmachen und ein Zeichen für klimafreundliche Mobilität setzen.

Notifier
Photo

Gerd Lüngen

Equipe: CDU Ratingen

Carpe Diem

Joindre l’équipe

Partenaires locaux