Emblème/logo

Weyhe

TOUR du DUERF du 25.05. - 14.06.2020

  • 177

    Cyclistes

  • 12/39

    Parlementaires

  • 31

    Equipes

  • 44.653

    geradelte Kilometer

  • 7

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Weyhe

TOUR du DUERF du 25.05. - 14.06.2020

  • 177

    Cyclistes

  • 12/39

    Parlementaires

  • 31

    Equipes

  • 44.653

    geradelte Kilometer

  • 7

    t CO2 évitées

Les communes suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Gemeinde Weyhe a participé de 25. mai à14. juin 2020 au TOUR du DUERF.

Contact

Max Serzisko

Tel.: 04203 71-108
Weyhe at stadtradeln.de

Gemeinde Weyhe
Fachbereich 4 - Gemeindeentwicklung und Umwelt
Rathausplatz 1
28844 Weyhe

Dates

Observations

Mot de bienvenue

Image

 

Liebe Weyherinnen und Weyher,

trotz, oder gerade wegen Corona ist momentan genau die richtige Zeit, um mal wieder an die frische Luft zu kommen und sich zu bewegen. Das Fahrrad ist hierfür bestens geeignet, denn es macht Spaß und ist gut für die Gesundheit. Darüber hinaus tut man noch etwas für die Umwelt, denn jeder Weg, der mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zurückgelegt wird, vermeidet klimaschädliches CO².

Ich freue mich deshalb, dass die Gemeinde Weyhe trotz der aktuellen Umstände vom 25.05. bis zum 14.06.2020 wieder am STADTRADELN teilnimmt. Unterstützt werden wir dabei von unseren Nachbarn aus der W.i.N.-Region („Wir im Norden“) Bassum, Stuhr, Syke und Twistringen, die zeitgleich am STADTRADELN teilnehmen. Gemeinsam wollen wir im Aktionszeitraum so viele Kilometer wie möglich radeln und so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Aber denken Sie daran, auch beim Radfahren gilt die Devise: „Abstand halten“. Bitte veranstalten Sie daher keine großen Radtouren und halten Sie sich an die vorgegebenen Kontaktbeschränkungen.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme und wünsche Ihnen viel Spaß und Energie, damit wir gemeinsam viele Kilometer für den Klimaschutz in Weyhe und der W.i.N. Region sammeln.

Herzliche Grüße

Ihr Frank Seidel

Bürgermeister

Presse

Image - cliquez pour agrandirImage - cliquez pour agrandir

Téléchargements

Einträge pro Seite:
20
50
100
Tous
Einträge pro Seite:
20
50
100
Tous

STADTRADELN-Stars

Photo

Die Wahl des Verkehrsmittels im konkreten Moment hängt von Gewohnheiten, Vorurteilen und auch Ängsten ab. Insbesondere wenn Autofahrer über das Radfahren reden heißt es oft: gibt es Gegenwind, wird es regnen? Als STADTRADELN-Star liegt es mir deshalb am Herzen zu zeigen, dass es viele Gründe gibt, die für das Fahrrad als Alltags-Verkehrsmittel sprechen und nur wenige, die dagegensprechen. Vielleicht kann ich andere Menschen inspirieren, es ebenso zu versuchen und „Fahrrad-Alltags-Erfahrungen“ zu sammeln.

Der Weyher STADTRADELN-Star wird Freude am Radfahren vermitteln, denn mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren bedeutet, schon morgens frische Luft zu schnappen, die Jahreszeiten zu erleben, die Vögel zwitschern hören und sich abends die Sonne auf die Glatze scheinen lassen. Das Radfahren bietet so viel Mehrwert für Leib und Seele, ich möchte es nicht missen. Als STADTRADELN-Star werde ich also dokumentieren, dass das Fahrrad nicht nur für den Himmelfahrtsausflug, sondern auch für den Alltagsverkehr ideal ist: flexibel, sparsam, schnell im Nahbereich und auf mittleren Distanzen.

 

Holger Opitz

Stellv. Vorsitzender des ADFC Kreisverband Diepholz e.V.

Hinzugewähltes Mitglied des Ausschusses für Bau, Planung und Umwelt der Gemeinde Weyhe

RADar! en Weyhe

Chef/fes d’équipe

Notifier

Als ehemaliger Kesselwärter eines Kohlekraftwerks habe ich mehr CO2 Ausstoß produziert, als es die meisten Leute jemals schaffen werden. Ich habe mir daher die Aufgabe gestellt, das Gegenteil zu bewirken: den CO2 Ausstoß reduzieren. Dafür gehe ich gerne mit gutem Beispiel voran. Seit dem Jahr 2006 fahre ich regelmäßig ganzjährig mit dem Fahrrad zur Arbeit. Was relativ schnell gewirkt hat: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Man wundert sich, wie schnell man in einen Trott gerät, der hier "gewollt" ist. Man fängt einfach an, und dann - wie von selbst - fährt man regelmäßig. Und das beste daran bist: Es ist ganz einfach, weil man jederzeit anfangen kann. Man bekommt beim Radeln den Kopf frei, wird fit und fühlt sich gut. Worauf also warten? Los geht's...

Joindre l’équipe
Notifier

An der frischen Luft bewegen und gleichzeitig noch gutes für die Umwelt tun? Da sind wir doch gerne dabei. Weyhe ist schon recht fahrradfreundlich, aber an der ein oder anderen Stelle sind sicher noch Optimierungen möglich.

Joindre l’équipe

Partenaires locaux

W.i.N.-Region ("Wir im Norden")